Atemschutzübungen in Pichla (01.03.2013)

Gestern Donnerstag, den 28. Februar 2013 fand beim Rüsthaus Pichla b. Mureck die regelmäßige Übung für die Atemschutzleistungsprüfung (ASLP) statt. Unter realistischen Bedingungen (es gab ein "echtes Opfer") konnten erstmals zwei Trupps die gesamten Stationen durchlaufen.

Bereits rund eine Woche davor, am 20. Februar 2013 wurde ebenfalls in Pichla b. Mureck geübt. Dabei wurde der Innenangriff sowie die Menschenrettung über das Stiegenhaus im alten Rüsthaus im 1. Obergeschoss durchgeführt. Auch dieses Mal war ein "echtes Opfer" zugegen, das den Feuerwehrleuten eine Rettung nicht gerade leicht machte.

An kleineren Details muss noch gearbeitet werden, dann steht einer erfolgreichen Prüfung nichts mehr im Weg.

draeger

Diesen Link auf Facebook sharen?