Lebensrettung ist angesagt (08.02.2013)

Heute Freitag, den 08. Februar 2013 fand ab 19.00 Uhr im Rüsthaus Hainsdorf-Brunnsee der erste Teil eines 16-stündigen Erste Hilfe-Kurses statt. Der Kurs ist für Feuerwehrleistungsprüfungen notwendig und muss alle vier Jahre aufgefrischt werden.

Dementsprechend groß war auch der Andrang im Rüsthaus heute. Allein die FF Hainsdorf-Brunnsee stellte 11 Mitglieder. Zusätzlich waren auch einige Personen der Ortsbevölkerung von Hainsdorf-Brunnsee anwesend. 

Da der Kurs für den gesamten Feuerwehrabschnitt angeboten wurde, waren auch etliche Bewohner der umliegenden Dörfer vor Ort. Aufgrund einiger Abstimmungsschwierigkeiten auf Abschnittsebene, war die Teilnehmerzahl unerwartet hoch und lag bei rund 35 Personen. Doch die hervorragende Infrastruktur und technische Ausstattung des Rüsthauses Hainsdorf-Brunnsee konnte auch diese Gruppengröße bewältigen.

Der Kurs wurde von Fr. Julia Tausendschön vom Roten Kreuz als Rettungsorganisation geleitet und mit vielen praktischen Elementen versehen. Jeder Teilnehmer musste mehrmals Hand anlegen und gewisse Rettungstechniken üben. Der heutigen Einheit folgen noch drei weitere um die benötigte Gesamtstundenanzahl zu erreichen.

Fotos von FF Hainsdorf-Brunnsee und Franz Konrad (Pressedienst Abschnitt 2 BFV RA).


draeger

Diesen Link auf Facebook sharen?