Verkehrsunfall (24.01.2013)

Die FF Hainsdorf-Brunnsee wurde heute um 17.49 Uhr zu einem Verkehrsunfall bei der Kreuzung Brunnsee an der L208 alarmiert. 5 Mann rückten mit dem LF-B zur Einsatzstelle aus und weitere 5 Mann waren im Rüsthaus in Bereitschaft. Beim Unfallort angekommen stellte sich aber heraus, dass das Fahrzeug bereits geborgen und von der Unfallstelle entfernt wurde. Gemeinsam mit dem KLF Pichla b. Mureck fuhren die Kameraden ein paar Kilometer in beide Richtungen die Strecke ab, um sicherzugehen, dass sich der Verkehrsunfall nicht doch an einer anderen Stelle ereignet hatte. Dem war allerdings nicht so und das LF-B rückte wieder ins Rüsthaus ein und die Kameraden stellten die Einsatzbereitschaft her. Die angebrachten Schneeketten waren bei den tief winterlichen Straßenverhältnissen notwendig und erwiesen uns einen guten Dienst. 

draeger

Diesen Link auf Facebook sharen?