Starkregen (05.11.2012)

Aufgrund des Starkregens verteilt über den ganzen heutigen Tag, hat die Freiwillige Feuerwehr Hainsdorf-Brunnsee den Wasserpegelstand beim Rückhaltebecken unter dem Anwesen Pock in Pichla sowie weitere kritische Stellen im Ortsgebiet von Hainsdorf-Brunnsee kontrolliert. Aus derzeitiger Sicht haben sowohl das Becken sowie der Bach ("Saugraben") noch genügend Kapazität für weitere Wassermengen. Dies kann sich jedoch bei anhaltendem Regen schnell ändern. Die Fotos wurden um ca. 16.30 Uhr aufgenommen.

Wie Sie sich bei Hochwasser richtig verhalten, ist hier als PDF zu finden. Herausgegeben von der Landeswarnzentrale der Katastrophenschutzabteilung des Landes Steiermark und dem Steirischen Zivilschutzverband.

draeger

Diesen Link auf Facebook sharen?