Erneuter Feuerwehreinsatz auf L208 (18.12.2011)

Heute wurden die FF Hainsdorf-Brunnsee und FF Pichla b.M. erneut zu einem Einsatz auf der L208 von Florian Steiermark alamiert. An der Einsatzstelle hat sich ein dem letzten Einsatz (siehe voriger Bericht) ähnliches Bild gezeigt. Ein Fahrzeug steht im Acker, jedoch ohne Flüssigkeitsaustritt.

Diesmal musste der Lenker nicht von der Rettung abtransportiert werden. Auch das Fahrzeug ist auf den Rädern zum Stehen gekommen. Da die Polizei zu einem weiteren Einsatz gerufen wurde, so wurde die Verkehrsregelung von der FF Pichla b.M. durchgeführt. Das Fahrzeug wurde durch die beiden eingesetzten Feuerwehren und mit einen Traktor zu einen geeigneten Abstellplatz gezogen. Die Einsatzbereitschaft konnte nach einer Stunde an Florian Steiermark wieder gemeldet werden.

Auch unser Mitglied Landesfeuerwehrkommandant Albert Kern und unser zuständiger Abschnittsbrandinspektor Walter Konrad  konnten den reibungslosen Ablauf des Einsatzes beobachten.

Eingesetzt waren die FF Hainsdorf-Brunnsee mit LF-B und MTF (10 Mann), ein Traktor von den Kameraden der FF Hainsdorf-Brunnsee, die FF Pichla b.M mit KLF (9 Mann), sowie die Polizei (2 Mann) und die Rettung (2 Mann).


draeger

Diesen Link auf Facebook sharen?