Strahlenschutznachschulung (10.10.2011)

Am Montag, den 10. Oktober 2011, fand an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Steiermark die Nachschulung für Strahlenschützer statt. Diese sollten Mitglieder der Strahlenschutzstützpunkte regelmäßig besuchen um Ihr Wissen aufzufrischen. Die FF Hainsdorf-Brunnsee ist Stützpunkt für den Strahlenschutz im Bezirk Radkersburg und stellt mit OBI d.F. Franz Liebmann auch den Bezirksstrahlenschutzbeauftragten.

Aufgrund der raren Einsatztätigkeit, sind Auffrischungen wie jene am vergangenen Montag unerlässlich um in der komplexen Materie Strahlenschutz das hohe Fachwissen zu erhalten. Von der FF Hainsdorf-Brunnsee nahmen HBI Leo Unger und LM d.V. Philipp Kern an der eintägigen Veranstaltung teil. (LM d.V. Philipp Kern)

draeger

Diesen Link auf Facebook sharen?