Am Donnerstagabend, den 20. Jänner 2011, fand in Eichfeld eine Atemschutzübung statt. Veranstaltet von der FF Eichfeld unter der Führung von OBM Johann Pucher nahmen Kameraden der ortsansässigen Feuerwehr sowie die FF Hainsdorf-Brunnsee und die FF Pichla b. Mureck teil.

Die Übung war hervorragend vorbereitet und durchgeführt. Durch die gemeinsame Übung mehrerer Feuerwehren war der Lerneffekt besonders hoch, da man auch das andere Gerät kennenlernen konnte. Dies führt dazu, dass man im Einsatzfall auch mit fremden Gerät umgehen kann und bei niedriger Fahrzeugbesetzung, gemischte Atemschutztrupps aufstellen kann.

Nach der Übung besprach man noch in gemeinsamer Runde die gewonnenen Erkenntnisse und pflegte die Kameradschaft.

Weitere Fotos sind auch auf der Website der FF Eichfeld zu finden.


draeger

Diesen Link auf Facebook sharen?