Woazfest (08.08.2010)

Das Woazfest 2010 ist vorüber und es war wie immer ein voller Erfolg! Vergangenen Sonntag, den 8. August 2010, startete in den Vormittagsstunden der Frühschoppen mit musikalischer Unterhaltung und kulinarischen Genüssen auf gewohnt hohem Niveau.

 

 

Dieses Jahr wurde eine neue Speise - das Kistenbraten - von unserem Grillstand angeboten und fand, wie die übrigen Gerichte, großen Anklang. Zur Mittagszeit war das Festgelände gut besucht und unsere Gäste bestätigten die Ausrichtung des Woazfestes als ein Fest mit einer reichen Auswahl an Speisen auf ausgezeichnetem Niveau.

 

 

Das sonnige Wetter, aber auch die hervorragende Bewirtung, trug ihren Teil dazu bei, dass auch am Nachmittag viele Besucher bei uns am Woazfest verweilten.

 

 

Auch unsere kleinen Gäste konnten sich durch die aufgebaute Hupfburg und das traditionelle Woazbratn zum Fest begeistern.

 

 

Ab 18 Uhr begann das Sommernachtsfest mit Tanzmusik und auch dazu fanden sich zahlreiche Gäste ein.

 

 

Leider machte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung, begann es doch um ca. 20.30 Uhr stark zu regnen, verbunden mit einer Gewitterzelle, die über Hainsdorf-Brunnsee hinweg zog. Unsere Besucher ließen sich aber davon nicht die Stimmung verderben, sondern rückten einfach untern den aufgebauten Vordächern enger zusammen und harrten den kurzen Regenguss aus.

 

 

Danach besserte sich die Wetterlage und zahlreiche Personen konnten einen ausgelassenen Abend beim 10. Hainsdorfer Woazfest verbringen.

 

 

Wir konnten auch glückliche Gewinner des Schätzspiels ermitteln (es handelte sich um 1277 Cent-Münzen):

  1. Hr. Geissler (Weitersfeld)
  2. Hr. Lenhardt (Mureck)
  3. Fr. Holl (Pichla)
  4. Fr. Totter (Eichfeld)

 

Die folgenden Fotos zeigen eine beliebige Schätzung (links) und den glücklichen Gewinner des Schätzspiels (rechts).

 

 

An dieser Stelle möchte sich die FF Hainsdorf-Brunnsee bei ihren zahlreichen helfenden Mitgliedern, aber ganz besonders bei der Unterstützung durch die Dorfbevölkerung, bedanken, ohne deren Kraftakt eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre.

 

 

Die folgenden Fotos zeigen auch die zahlreiche Teilnahme der Dorfbevölkerung an den Aufbauarbeiten des Woazfests.

 

 

Abschließend gilt der ausgesprochene Dank den Personen, die unser Woazfest besucht haben und zu dem gemacht haben, auf das wir jetzt im 10. Jahr stolz blicken können. Danke!

 

Vielen Dank auch all jenen, die bis in die frühen Morgenstunden des darauf folgenden Arbeitstages durchgehalten haben. Falls Sie unsere Bar nicht besuchen konnten, so geben die folgenden Fotos einen kleinen Einblick auf die vielen Freuden der letzten Stunden.

 

 

Wir freuen uns auf ein weiteres erfolgreiches Woazfest, natürlich auch im nächsten Jahr wieder mit einer ausgezeichneten Küche aus Haindorf.

 

 

Und nicht zu vergessen, einem Grillstand mit vielen Spezialitäten.

 

draeger

Diesen Link auf Facebook sharen?