Pfingstübung (30.05.2009)

Am Samstagvormittag trafen sich einige unerschrockene und wetterfeste Kameraden beim Rüsthaus um die gemeinsame Pfingstübung durchzuführen. Leider zeigte sich doch so mancher erschreckt von dem vielen Regen und so wurde kurzerhand umdisponiert und ein "Gerätewarttag" an die Stelle der Großübung gesetzt.

Es war dennoch bemerkenswert mit welchem Eifer die anwesenden Feuerwehrkameraden ihre Tätigkeiten erledigten, obwohl sie doch von etwas ganz anderem ausgegangen waren, als sie beim Rüsthaus eintrafen.

Nach ein paar Stunden Arbeit konnte eine, wenn auch auf einem anderen Gebiet, erfolgreiche Bilanz gezogen werden. Den Abschluss bildete ein gemeinsames Mittagessen, traditionell hervorragend zubereitet von unserem Kantineur.

So bleibt nur zu hoffen, dass bei der nächsten Übung das Wetter hält und wenn nicht, sich zahlreichere Kameraden als wetterfest erweisen.

draeger

Diesen Link auf Facebook sharen?