LM d.V. Philipp Kern erreicht FLA-Gold (05.04.2008)

Am 05.04.2008 stellte sich Philipp Kern einer der schwierigsten Prüfungen im Feuerwehrwesen, dem Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold!

Nach zahlreichen Vorbereitungseinheiten für das Abzeichen, ging es am frühen Morgen, dem 5. April 2008, voll zur Sache. Einen ganzen Tag lang wurden 109 Bewerber für das begehrte Abzeichen auf Herz und Nieren bezüglich des Feuerwehrwesens getestet.

 

Gilt es doch 7 Stationen, wenn möglich ohne Fehler, und zusätzlich so rasch als möglich zu absolvieren.

Station 1: Ausbildung in der Feuerwehr
Station 2: Berechnen, Ermitteln, Entscheiden
Station 3: Brandschutzplan (erklären)
Station 4: Geben von Befehlen
Station 5: 300 Fragen, rund um das Feuerwehrwesen
Station 6: Führungsverfahren
Station 7: Verhalten vor der Gruppe

 

Das es für Insider die Feuerwehrmatura genannt wird, zeigt auch das Ergebnis!

Von den 109 teilnehmenden Kameraden konnten 25 Bewerber das Abzeichen leider nicht erreichen.

Jeder der Philipp KERN genauer kennt, wusste von Anfang an dass er nicht nach Lebring zur Prüfung fährt und nur durchkommen möchte, sondern es sollte am Schluss schon eine gute Platzierung sein.

Unser Kommandant HBI Leo UNGER war sichtlich stolz auf Philipp, denn von der hohen Teilnehmerzahl den 5. Rang (siehe Rangliste) zu erreichen, zeigt wie ehrgeizig er ist.

Aber nicht nur unser Kommandant, sondern auch LBD Albert KERN zeigte sich beeindruckt vom Ergebnis seines Sohnes.

Das Kommando wünscht Philipp auf diesem Weg nochmals alles Gute zu der hervorragenden Leistung und weiterhin viel Erfolg für die Zukunft!

 

draeger

Diesen Link auf Facebook sharen?