Verkehrsunfall auf L208 (08.11.2008)

Heute Samstag, den 08.11.2008 ereignete sich auf der L208 ein Verkehrsunfall mit einem beteiligten Fahrzeug.

Die Alarmierung erfolgte um 16.56 Uhr durch Sirene über Florian Radkersburg, nachdem dieser vom Feuerwehrmitglied BI Franz Liebmann über den Unfall in Kenntnis gesetzt wurde.

Ein Lenker verlor auf Höhe des Schlosses Brunnsee die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet über eine Böschung in einen Graben. Es waren jedoch keine Personen eingeklemmt oder verletzt.

Zehn Kameraden der FF Hainsdorf-Brunnsee rückten mit dem LF-B und anschließend einem Traktor aus. Sie führten die Absicherungsmaßnahmen durch und regelten bis zum Eintreffen der Polizei den Verkehr. Weiters wurde die Unfallstelle ausgeleuchtet und die Fahrzeugbergung mit Hilfe eines Traktors durchgeführt. Der verunfallte Wagen wurde bis zum Anwesen Hammer abgeschleppt und dort abgestellt.

Um ca. 18.00 Uhr konnte die FF Hainsdorf-Brunnsee den Einsatz beenden und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

 

draeger

Diesen Link auf Facebook sharen?